Christoph Beck Quartett

Freitag, den 18.Dezember 2020, 20.00 Uhr | DAI Heidelberg, Sofienstr. 12 (nahe Bismarckplatz)

Eintritt: Normal 14 € | Ermässigt 12 €

Aufgrund der aktuellen Corona-Vorschriften ist ein Einlass nur unter Erfassung der persönlichen Kontaktdaten jedes einzelnen Gastes möglich! Sollte eine Rückverfolgung möglicher Infektionsketten erforderlich sein, werden diese ausschließlich zur Weiterleitung an das Gesundheitsamt genutzt. Ansonsten werden die Daten 4 Wochen nach Konzertdatum vernichtet.

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend.

Um Ihnen und uns vor Ort unnötige Wartezeiten zu ersparen, bitten wir Sie, das nötige Formular (Download als PDF) bereits vorab auszufüllen und zum Konzert mitzubringen.

Christoph Beck – Tenorsaxophon
Andreas Feith - Piano
Sebastian Schuster – Bass
Thomas Wörle – Schlagzeug

Das Quartett um den Stuttgarter Saxophonisten Christoph Beck präsentiert mit seinem neuen Programm Still Tryin' (Rosenau Records) in klassischer Besetzung des Modern Jazz durchwegs Eigenkompositionen des Bandleaders, die eigene musikalische Geschichten und farbige Klangbildern hervorbringen. Das Debüt Album (Reflections) des Ensembles wurde in der renommierten „Next Generation“ Reihe des JAZZthing Magazins veröffentlicht und gilt als Leuchtfeuer in einer zunehmend unübersehbaren deutschen Jazzlandschaft.

Christoph Beck Quartett

Google Maps

Kommentare sind geschlossen.

  • Auf dem Laufenden bleiben
  • Melden Sie sich bei unserem Newsletter an