Horn Please

rainer_pusch

Rainer Pusch, Photo Uli Templin

Freitag, 08. Mai 2015, 20.00 Uhr
Kunstverein Heidelberg, Hauptstr. 97, 69117 Heidelberg (Google Maps)

 

Eintritt: Normal 13 € | Ermässigt 11 € | Tickets bestellen

 

Rainer Pusch   Tenor-/Sopransaxophon
Michel Marre   Trompete & Flügelhorn
Gabrielle Koehlhoefer   Bass
Dirik Schilgen   Schlagzeug

 

Eine Veranstaltung des MontpellierHausLogo2002RVB in Zusammenarbeit mit dem Jazzclub Heidelberg – Vereinigung für improvisierte Musik e.V. und dem metropoljazz

 

Der Name „Horn Please“ steht für das Konzept der Band: Saxophon und Trompete begleitet nur von Bass und Schlagzeug nehmen die Zuhörer mit auf einen „Truck-ride“, eine musikalische Reise. Mit Michel Marre (Trompete & Flügelhorn), Gabrielle Koehlhoefer (Bass) und Dirik Schilgen (Schlagzeug) hat der Saxophonist, Arrangeur und Komponist Rainer Pusch sein neues Quartett mit starken eigenwilligen Persönlichkeiten besetzt. Er und Michel Marre arbeiteten die letzen Jahre als Jazz-„Nomaden“ mit Musikern von Indien bis Afrika. Doch blieb der Jazz immer das Zentrum ihrer Arbeit. Gabrielle Koehlhoefer und Dirik Schilgen vervollständigen das Quartett aus Montpellier und Heidelberg. Basierend auf der Sprache des modernen, swingenden Jazz bilden eigene Kompostionen die Basis des Programms.

 

Links
Rainer Pusch   www.rainer-pusch.com
Dirik Schilgen   www.dirikschilgen.de

→ Photos von Frank Schindelbeck auf Jazz Pages

Kommentare sind geschlossen.

  • Auf dem Laufenden bleiben
  • Melden Sie sich bei unserem Newsletter an