Tamara Lukasheva Quartett

Montag, den 15. Januar 2018, 20.00 Uhr
DAI Heidelberg, Sofienstr. 12 (nahe Bismarckplatz) (Google Maps)

Tamara Lukasheva Quartet (Photo Mark Steffen)

Eintritt: Normal 14 € | Ermässigt 12 € | Tickets bestellen

Tamara Lukasheva – Gesang, Komposition
Sebastian Scobel – Piano
Jakob Kühnemann – Kontrabass
Dominik Mahnig – Schlagzeug

Das junge Kölner Jazz-Quartett, das 2017 den Neuen Deutschen Jazzpreis gewann, widmet sich ganz den Kompositionen der Musikerin und Sängerin Tamara Lukasheva. Ihre Stücke verbinden folkloristische Elemente aus der Ukraine mit der Klangwelt des europäischen Modern Jazz und der zeitgenössischen Klassik. Die Melodien sind emotional eingängig und direkt, beruhen jedoch stets auf rhythmisch wie harmonisch raffinierten Strukturen. Die Kompositionen strahlen eine eindringlich dichte Atmosphäre aus, die das Publikum in eine bemerkenswerte neue Welt einlädt.

Links

Tamara Lukasheva
Sebastian Scobel
Jakob Kühnemann
Dominik Mahnig

Kommentare sind geschlossen